Das Wien - E-Book der aktuellen Ausgabe

DAS WIEN KULINARIK 23 Wein des Monats D ieser klassische Zweigelt aus dem Hause Pfneisl im Mittelburgen- land präsentiert sich als überaus fruchtbetonter Sortenvertreter. Kirsche und Weichsel, betont kühlfruchtig, ge- schmeidig, unkompliziert und mit viel Trinkfreude ausgestattet, bringt er alles für einen betörenden Valentinswein mit. Als Speisenbegleiter vor allem zu dunklem Fleisch (gebratenen oder geschmort) und Pastagerichten emp- fohlen. Unser Lieblingsrezept Lady- Steak auf Sellerie- Püree Valentinstag in der Küche. EINKAUFSLISTE Zutaten für 4 Personen: Steak: 600 g Rinderfilet, Öl zum Braten, Salz, Pfeffer, 1 Zweig Majoran, Olivenöl. Sellerie-Püree: 1/2 Knolle Sel- lerie, 1/2 Liter Milch, Salz, et- was braune Butter. Geschmorter Chicoree: 2 Chi- coree, 1 Karotte, 1 gelbe Rübe, 50 g Butter, Salz, Zucker, Apfel- saft, Koriandersamen. Petersilie-Pesto: 1/2 Bund Pe- tersilie, 100 g Grana, 200 ml Olivenöl, Salz. Ladysteak auf Sellerie-Püree, geschmortem Chicoree und Pe- tersilie-Pesto: Die Sellerie-Knolle in Stücke schneiden und in der Milch weichköcheln. Salz hinzufü- gen, dann mit Pürierstab aufmi- xen und die braune Butter einflie- ßen lassen. Den Chicoree vierteln. Butter in eine Pfanne geben, et- was Zucker hinzufügen. Kurz ka- ramelisieren lassen und den Chi- coree dazugeben. Die würfelig geschnittene Karotte und gelbe Rüben hinzufügen und schmo- ren lassen. Koriandersamen hinzu und mit einem Schuss Apfelsaft ablöschen. Petersilie-Pesto: Die Petersilie mit dem Grana und dem Oliven- öl aufmixen. Fertig! Das Filet in vier gleich große Teile (ca. 150 g) schneiden. Die Filet-Stücke von beiden Seiten je eine Minute in Olivenöl anbraten und dann ins Rohr geben (Medium ca. 7 Mi- nuten). Dann das Fleisch ruhen lassen. Ganz wichtig! Nach eini- gen Minuten das Fleisch nochmal kurz in einer Pfanne mit Butter schwenken. Einen Zweig Majoran hinzufügen und dann servieren.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMjE=