Aktuelles

V.l.n.r.: Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie, Ulli Sima, Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke und Michael-Viktor Fischer, Geschäftsführer SMATRICS.
© Wien Energie/APA-Fotoservice

Aktuell

SMATRICS und Wien Energie eröffnen erste 350kW Ultra-Schnellladestation

Die Zukunft der Elektromobilität ist in Wien-Favoriten – 5 Minuten laden, 100 km fahren!

Kürzlich wurde der erste Ultra-Schnellladestandort für Elektroautos in Österreich eröffnet. Das Gemeinschaftsprojekt des Elektromobilitätspioniers SMATRICS und Wien Energie mit vier Hochleistungsladestationen (HPC) am „Verteilerkreis“ in Wien-Favoriten definiert Alltagstauglichkeit von E-Autos völlig neu. Mit bis zu 350 kW Ladeleistung können Kundinnen und Kunden von SMATRICS bzw. Wien Energie künftig innerhalb von 5 min bis zu 100 km laden.

„Neben dem rasch voranschreitenden Ausbau des flächendeckenden, öffentlichen Ladenetzes in Wien, ist diese Ultra-Schnellladestation ein weiterer wichtiger Schritt für die Elektromobilität in unserer Stadt“, so Ulli Sima, Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke. „Ich freue mich, dass die erste Ultra-Schnellladestation Österreichs in Wien steht. Damit setzen wir Maßstäbe für die Zukunft der urbanen Mobilität.“

Mit dem Gemeinschaftsprojekt demonstriert SMATRICS einmal mehr die Technologie-Führerschaft im Bereich Elektromobilität: „Mit der Pilotierung eines Ladestandorts mit dieser enormen Leistung sind wir nicht nur einzigartig in Österreich, sondern auch europaweit unter den Ersten. Ich freue mich, dass dieses Leuchtturm-Projekt in Kooperation mit Wien Energie verwirklicht werden konnte“, so Michael-Viktor Fischer, Geschäftsführer von SMATRICS.

› weiterlesen

Zurück