Aktuelles

Dompfarrer Toni Faber

Aktuell

Anstöße
Von Dompfarrer Toni Faber

Der Steffl feiert

Ein halbes Jahr dürfen wir uns bereits über den sanierten Stephansplatz freuen! So kann auch die inzwischen gute Tradition des Steffl-Kirtages rund um Pfingsten bei hoffentlich sonnigen Temperaturen wieder fröhliche Urständ‘ feiern. Vieles wird geboten, was Herz, Leib, Geist und Seele erfreuen soll.

Pfingsten ist das Geburtsfest der Kirche. Vermutlich am Pfingstsonntag des Jahres 1147 weihte der Passauer Bischof Regimbert die „Wienerische Kirche“ zu Ehren des hl. Stephanus. Die Schluss-Steine des Chores, die in einer Höhe von 22 Metern über dem Kirchenboden kaum richtig auszunehmen sind, werden uns heuer in einer zeitgenössischen Holzschnitt-Interpretation der Künstlerin Lisa Huber in Abhängungen vergrößert näher gebracht. Symbole aus der Heiligen Schrift und der frühchristlichen Allegoriensammlung des Physiologus standen im Mittelalter für die Steinmetze Pate, um mit ihrer geheimnisvollen Bilderwelt dem Leben der gläubigen Besucher den Wert des neuen Lebens mit Christus zu deuten.

› weiterlesen

Zurück